2013 Dom Pérignon – Moët & Chandon

  • Jahrgang: 2013
  • Flaschengröße: 0,75l
  • Füllstand: hf - high fill
  • Etikett: 1A, six bottle original case
  • Quelle: Importeur
  • Rebsorte: 50% Chardonnay
    50% Pinot Noir
  • Alkoholgehalt: 12,5% vol.
  • Bewertung: 95 Robert Parker
    93 May Points
    98 James Suckling
  • Herkunft: Champagne
    Frankreich

212,00

Literpreis: €282,67
inkl. MwSt.
zzgl.  Versandkosten

13 vorrätig

Weitere Gutscheine

Dom Pérignon 2013 ist ein klassischer Dom mit guter Frische. Ein eleganter und attraktiver Vertreter, der bereits jetzt gut anzutrinken ist. Für jeden Liebhaber ist dieses Produkt eine perfekte Alternative zu den Jahren 2012 und 2008 die durchaus noch ein vielfaches an Reife brauchen.

Moët & Chandon

Dom Pérignon ist nicht nur einer der Preis-Leistungssieger im Prestige Bereich, sondern verfügt auch über Menge. Während die meisten Häuser früher kaum Prestige Cuvées auf den Markt gebracht haben, und wenn dann in homöopathischen Mengen, hat es Dom Pérignon geschafft, in einer guten Dichte an Jahrgängen zu erscheinen. Seit 2000 gibt es lediglich drei Jahrgänge nicht, und zwar 2001, 2007 und 2011.

Die Flaschenmenge, die durchaus schwanken kann, reicht von sechs bis zu acht Millionen Flaschen pro produziertem Jahrgang. Dem hohen Qualitätsanspruch entsprechend stammen die Trauben bevorzugt aus den Top Lagen der Champagne, und davon wird nur das beste Traubenmaterial, das Moët & Chandon zur Verfügung steht, in den Dom verschnitten. Zum allgemeinen Verständnis – fast 1/3 des Traubenmaterials in der Champagne werden von LVMH verarbeitet.

Dom Pérignon hat im 17. Jahrhundert den Grundstein für ein Produkt gelegt, das seit Jahrzehnten zur Weltspitze zählt. Und das war auch das Ziel des ehrwürdigen Stiftsvaters der Abtei Hautvillers. Nach der Ernennung zum Prokurist der Abtei im Jahre 1668 machte er es sich zur Aufgabe, den besten Wein der Welt zu kreieren. Dieser Ehrgeiz und das Ziel an die Spitze zu gelangen, ist noch heute Vorbild und Inspiration für Vincent Chaperon (Kellermeister) und seither Triebfeder für den hohen Qualitätsanspruch des Champagnerhauses.

Um sein Ziel zu erreichen, setzte Pierre Pérignon auf aussergewöhnliche und neuentdeckte Weinbaumethoden. Diese erstreckten sich von präziser Arbeit im Weingarten bis hin zu ausgeklügelten Kellertechniken.

Alle Weine von Moët & Chandon Alle Jahrgänge von Dom Pérignon - Moët & Chandon