Historical XIXth Century L20.06 – Château Palmer

  • Flaschengröße: 0,75l
  • Füllstand: hf - high fill
  • Etikett: 1A
  • Quelle: Handel
  • Bewertung: 93 May Points
  • Region: Bordeaux

450,00

Literpreis: €600,00
*Differenzbesteuert
zzgl.  Versandkosten

2 Stk. Lagernd

Weitere Gutscheine
Weitere Groessen

Château Palmer

Das 3ème Cru mit Sitz in der AC Margaux zählt mit seinen hervorragenden, bei Bewertungen oft Premier und Deuxièmes Crus nahestehenden, Weinen zu den berühmtesten Weingütern des gesamten Bordelais. Unverkennbar machen Palmer die von weitem gut sichtbaren Türmchen an jeder Ecke des Schlosses. Die 55 Hektar stehen auf 25 verschiedenen Böden mit guter Drainage. Vor einigen Jahren beschloss man, halb Cabernet Sauvignon, halb Merlot für die geschätzten und gesuchten Weine zu kultivieren. Untrennbar mit Palmer ist auch der Name Peter Sichel verbunden: Der in Mainz geborene deutsch-amerikanische Weinhändler (und US-Geheimagent) war eine Zeitlang Ko-Inhaber des herrschaftlichen Anwesens. Er kam zu Ruhm und Geld, indem er Blue Nun (Liebfraumilch) in den USA groß machte.

Alle Weine von Château Palmer Alle Jahrgänge von Historical XIXth Century L20.06 - Château Palmer

Margaux

Die Spitzengewächse von Margaux bestechen durch ihre fruchtbetonte und seidige Anmutung. Verführerisch und oftmals ein wenig charmanter als die Weine seiner großen Nachbarn St. Julien, St. Estèphe oder Pauillac, wie wir finden. Die Weine aus Margaux werden deshalb auch gerne als die „Femininsten des Médoc“ bezeichnet. Kalkstein, Kreide, Ton und Sand machen den Großteil des recht diversifizierten Bodens auf rund 1.400 Hektar aus. Sanfte Anhöhen prägen die Topografie. Besonders gerne mögen wir die Weine von Château Rauzan-Sègla oder Château Palmer. Stand-alones sind die Spitzengewächse von Château Margaux.

Alle Weine aus Bordeaux