• Frankreich  / 
  • 2018 Hermitage Rouge – Domaine Jean-Louis Chave  / 

2018 Hermitage Rouge – Domaine Jean-Louis Chave

  • Jahrgang: 2018
  • Flaschengröße: 0,75l
  • Füllstand: hf - high fill
  • Etikett: 1A
  • Quelle: Restaurantkeller
  • Alkoholgehalt: 15% vol.
  • Bewertung: 99 Robert Parker
    97 Wine Spectator
  • Herkunft: Frankreich
    Rhône
    Hermitage
    Nördliche Rhône

390,00

Literpreis: €520,00
*Differenzbesteuert
zzgl.  Versandkosten

1 vorrätig

Weitere Gutscheine

Domaine Jean-Louis Chave

Zeichnet man für ein Weingut verantwortlich, welches seit unglaublichen 600 Jahren im Besitz der eigenen Familie ist, denkt man über Innovationen in der Weinbereitung vielleicht zwei Mal nach. Chave besteht seit 1481, mit Sitz in Mauves, am rechten Rhône Ufer, gleich unterhalb von Hermitage. Familie Chave verfügt über Weltklasse-Lagen, ultralange Erfahrung und ein unglaublich gutes Gespür. Das zusammen ergibt begehrte Weine, die vor Mineralität und Finesse nur so strotzen.

Nach einem Studium an der Universität von Hartford in Connecticut und später in Davis in Kalifornien übernahm Jean-Louis Chave 2000 die Domaine (zusammen mit seiner amerikanischen Frau) und führt das jahrhundertealte Familienerbe ganz bewusst als Traditionalist fort. Er verzichtet auf die Abfüllung von sündhaft teuren Einzellagen, sondern geht den Weg der in der Gegend üblichen Verschnitte verschiedener Einzelparzellen. Auf Hermitage bewirtschaften Chaves alleine sieben “climats” (=Parzellen). Da die Minimenge Hermitage-Weine sowieso stets zu äußerst stolzen Preisen ausverkauft ist, widmete sich Chave auch anderen Terroirs. Jean Louis kauft Trauben von befreundeten Winzern zu, u.a. aus St. Joseph, und füllt sie unter seinem Namen ab.

Alle Weine von Domaine Jean-Louis Chave Alle Jahrgänge von Hermitage Rouge - Domaine Jean-Louis Chave

Nördliche Rhône

Die allerfeinsten Gewächse, die es mit großen Burgundern und Bordeaux aufnehmen können, wachsen im nördlichen Teil, auf den lediglich 5 % der Weinproduktion entfallen (und davon liefert die AOC Crozes-Hermitage rund 50 %). Berühmte Appellationen reihen sich aneinander: Côte Rôtie, Château-Grillet, Condrieu, St. Joseph, Crozes-Hermitage, Hermitage, Cornas, Saint-Péray. Die meisten befinden sich am rechten Rhône-Ufer. Einzig zugelassene rote Rebsorte ist Syrah. Bei den weißen Sorten dominieren die sehr populär gewordene Viognier, der robuste Marsanne und die delikate Roussanne. Handelshäuser haben hier eine große Tradition: Fast die Hälfte aller Weine wird von Häusern wie Delas, Jaboulet, Chapoutier und Guigal abgefüllt.

Alle Weine aus Nördliche Rhône