2005 Château Lynch Bages MAG

  • Jahrgang: 2005
  • Flaschengröße: 1,5l MAG
  • Füllstand: hf - high fill
  • Etikett: 1A, six bottle original wood case
  • Quelle: Handel
  • Rebsorte: 12% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot, 15% Merlot, 72% Cabernet Sauvignon
  • Bewertung: 95 Falstaff, 93 Wine Spectator, 96 Wine Enthusiast
  • Region: Bordeaux

510,00

Literpreis: €340,00
inkl. MwSt.
zzgl.  Versandkosten

9 vorrätig

- +
Weitere Jahrgänge
Weitere Gutscheine

Château Lynch Bages

Der Name AXA ist eng mit Lynch Bages verbunden. Aber nicht, weil AXA das Pauillac-Weingut gehören würde, sondern weil hier mehr oder weniger maßgeblich die Idee des Aufbaus eines Portfolios von Spitzen-Weingütern geboren wurde. Lynch-Bages Besitzer Jean-Michel Cazes war eng mit dem AXA-Präsident befreundet und konsultierte ihn bezüglich der „Kollektion“- Cazes, gab Lynch Bages aber nicht aus der Hand.

Das Haus hat großes Potential! 1855 zwar nur als eines von 18 Weingütern als 5ème Cru eingestuft (das wurde schon damals als zu niedrig angesehen), zählen die Weine von den 90 Hektar Rebflächen allerdings weltweit zu den gesuchtesten Weinen. Vielleicht strahlt auch der berühmte Nachbar Mouton-Rothschild ein wenig ab? Über 70 % sind hier, wie könnte es am linken Ufer anders sein, mit Cabernet Sauvignon bepflanzt. Auf 5 Hektar stehen übrigens weiße Sorten. Aufgrund drei Jahrhunderte unter englischer Krone findet sich auch hier in der Historie ein Brite: 1749 bis 1824 besaß der Ire Thomas Lynch Weingärten in der Gemeinde Bages. Nach qualitativ durchwachsenen Zeiten wurde es in den 1930ern schließlich von einem talentierten und erfolgreichen Weinmacher übernommen, es ging steil nach oben. Wer heute Bordeaux besucht kann auch im Weingut eigenen Hotel Cordeillan-Bages übernachten und auch sehr gut essen. Wer aber glaubt, dort die Château eigenen Weine zu vernünftigen Preisen genießen zu können, wird enttäuscht.

Alle Weine von Château Lynch Bages Alle Jahrgänge von Château Lynch Bages